Und wieder sind wir beim 12 von 12 dabei und diesmal im August. Es ist jedes Mal interessant, einen Tag heraus zu greifen und per Fotos zu dokumentieren. Welches nehme ich denn? Welches spiegelt die wichtigsten Momente des Tages für mich wieder?

Hier seht ihr sie und habt einfach Spaß, mit uns zusammen unsere #wirklifebalance in Füssen zu genießen. Da sind wir nämlich auch heute am 12.8. noch, um gemeinsam an unserer Webseite zu arbeiten, Konzepte zu erstellen, Termine zu finden, Kurse zu klären und und und ….

Ulla Keller im Bus

Für Ulla geht es heute morgen ab in den Bus zum Weißensee. Leider immer noch Maskenpflicht!

Füssen Arbeitsplatz

Hilkea nahm erst einmal einen wunderbaren Tee auf unserem Balkon. Der Blick ist herrlich, ein super schöner Arbeitsplatz.

Danach ging es nach Füssen rein, Kopfhörer im Ohr, spanisch lernen, ab ins Café Baumgarten. Denn dort wollte ich mit meinem Sohn, seinem Vater und seinem Halbbruder ein Geburtstagsfrühstück machen. Der Spaziergang nach Bad Faulenbach wurde dokumentiert. Hier erfrischen sich beide erst einmal am Brunnen, denn auch heute ist es schon früh recht warm.

Mein (Ulla) Wunsch seit langem: Stand-Up Paddling ausprobieren. Traumhafte Kulisse, leider kein Verleih für 2021.

Das Geburtstagsfrühstück fand dann in der Gemeinschaft statt, wo Benjamin lebt. Es war lebhaft und sehr berührend, denn es wurde eine Rede gehalten, in der ich, Hilkea, meinen Sohn nochmal von einer anderen Seite erleben durfte.

Alternativprogramm: Mini-Golf. Falls ich es noch nicht erwähnt hatte, ich (Ulla) liebe Minigolf

Danach Abkühlung im Kneipp-Bad. Ich (Ulla) habe eine wunderbare Kneipp-Anlage in Bad Faulenbach entdeckt und mich ganz darin verloren. Nach Bein- und Arm-Kneipp Anwendung noch eine schöne Meditation im Garten und dann zurück zur Ferienwohnung.

Während Ulla sich im Kneipp-Bad abkühlte, verhandelten Vater und Sohn, ob sie sich nicht den Lech ein Stück weit runter treiben lassen sollten. Danach wäre ihnen bestimmt nicht mehr so warm gewesen. (Sie ließen es heute allerdings sein ;-))

In der Ferienwohnung angekommen, erwartet mich nämlich noch ein, wie immer sehr effektiver Live-Call mit Sonja Mahr, meiner Textmentorin. Sie ist begeistert von unserem neuen Homepage Entwurf und ehrlich gesagt, wir auch!

Wie zur Belohnung geht dann noch ein wunderschöner Sichelmond über den Bergen Füssens auf und wir beide, Hilkea und Ulla sind happy über die schöne Zeit hier.

In knapp 2 Wochen wird unsere neue Homepage online gehen!

Zum Abschluss noch ein wunderbares Outtake zum Thema, wie zwei gestandene Frauen ohne Handystick (muuuhhhaaaa) ein Selfie organisieren. Frau achte besonders auf den Kochlöffel, den wir doch unglaublich vielseitig einsetzen können!